Nachhaltige Technologie: SBB Heisswasser Spritzsystem (Ausschnitt aus RTS "Le1930" vom 27.06.2019)

SBB HEISSWASSER-SPRITZSYSTEM

NACHHALTIGE TECHNOLOGIE: HEISSWASSER ZUR UNKRAUTVERNICHTUNG

Das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat ist schon seit geraumer Zeit in aller Munde und erntet negative Kritik. Dies hat auch die SBB erkannt, die bisher zur Vernichtung von Unkraut auf ihren Gleisanlagen auf dieses umstrittene Mittel gesetzt hat.
Ziel der SBB ist, bis zum Jahr 2025 den Gebrauch von Glyphosat vollständig einzustellen und auf alternative Methoden zur Unkrautvernichtung zu setzen.

Als umweltfreundliche Variante ist unter anderem der Einsatz von Heisswasser, welches per Düsen auf das Unkraut gespritzt wird, geplant. Diese nachhaltige Technologie wird zurzeit getestet und ist vielversprechend.
Am 27. Juni 2019 stellte die SBB das neue Verfahren den Medien vor.

NEUES HEISSWASSER-SPRITZSYSTEM DER SBB – EINE ENTWICKLUNG VON QUO

QUO hat gemeinsam mit der SBB die Entwicklung der nachhaltigen Technologie für das Heisswasser-Spritzsystems zur Unkrautvernichtung durchgeführt. Gemäss den Vorgaben der SBB haben wir bei QUO, die Konzeptentwicklung für das Hydrauliksystem übernommen. Angefangen bei einer ersten innovativen Ideensuche, über Machbarkeitsstudien und Konstruktion eines funktionalen Prototypen. Für das entwickelte Konzept führte QUO anschliessend ein Proof-of-concept durch, mit Hilfe einer Versuchsanlage, welche in der hauseigenen Werkstatt von QUO aufgebaut wurde.
Während der Entwicklung wurden verschiedene Ventil- und Düsentypen untersucht, bis der gewünschte Wasserfluss und Reaktionszeiten erreicht waren. Auch die Sensorik von Weedseeker®, einem bestehenden kommerziellen Systems zur Unkrauterkennung, adaptierte QUO für die Anwendung am SBB-Zug. Das System ist nun in der Lage, Unkraut auch mit einem Abstand von bis zu zwei Metern über Boden zuverlässig zu erkennen, sodass das Heisswasser auch seitlich der Gleise gezielt auf die Pflanzen aufgesprüht werden kann.

ANWENDUNGSTESTS GESTARTET

Die Testphase des von QUO mitentwickelten Heisswasser-Spritzsystems läuft momentan und alle Parteien sind gespannt auf die Ergebnisse. In einem nächsten Schritt werden die Erkenntnisse aus den Tests in die weitere Entwicklung des Verfahrens einfliessen, damit die SBB am Schluss ein optimales und umweltfreundliches System zur Verfügung hat.

Weitere Informationen hierzu finden Sie auch in einem Beitrag der RTS-Sendung “Le 1930”.

 

© Bild: RTS “Le1930”, 27.06.2019

Leave a comment

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud