Design to Cost

Design to Cost bedeutet, dass bereits während der Entwicklung eines Produkts oder Prozesses für jede Komponente die wirtschaftlichste Lösung gesucht wird. Gemäss dem Prinzip der „Total cost of ownership“ werden auch die Folgekosten entsprechend berücksichtigt und kalkuliert.

Jederzeit Ihre Kosten im Blick

Das Ziel von QUO ist es, für ihre Kunden wirtschaftliche Lösungen zu entwickeln. Daher behalten wir von Anfang an Produktions- und Investitionskosten sowie Marktgrösse und Umsatzpotenzial im Fokus.

Bereits in der Analysephase werden die Preiserwartungen des zukünftigen Konsumenten abgeholt und die groben Zielkosten für die geplante Stückzahl definiert. Die Herstellungs- und Gebrauchskosten sind in der Ideenphase ein wichtiges Kriterium und während der Umsetzung liegt der Fokus auf sinnvollen Produktionsstandorten und rentablen Fertigungsverfahren.

Erfahrung und Kompetenz

QUO verfügt über langjährige Erfahrung aus über 500 Innovationsprojekten unterschiedlichster Branchen. Dies ermöglicht es QUO in die Projekte ihrer Kunden auch branchenfremde Lösungsansätze einfliessen zu lassen, welche manchmal genau die richtige Lösung für das bestehende Problem darstellen.

QUO konnte ihr Know-How im Bereich Design to Cost bereits in mehreren Projekten unter Beweis stellen.

Unser Kompetenzträger steht Ihnen gerne beratend zur Verfügung: