Forschung und Entwicklung als Grundlage für kontinuierliche Verbesserung

Schaut man sich die unterschiedlichen Definitionen für Forschung und Entwicklung an, findet man schnell den gemeinsamen Nenner. Es umfasst alle Aktivitäten, die geplant und systematisch auf Basis wissenschaftlicher Methoden eingesetzt werden, um neues Wissen zu erwerben.

Das Wissen muss dabei nicht gänzlich neu sein. In den meisten Fällen ist es ausreichend, wenn es für die jeweilige Branche oder auch nur für das jeweilige Unternehmen „neu“ ist und somit zu innovativen Entwicklungen für diese Firma beitragen kann.

Vier Funktionen der Forschung und Entwicklung

Die Einteilung ist abhängig von dem jeweiligen Anwendungsbezug.Grundlagenforschung: Diese befasst sich in erster Linie mit der Erweiterung der Wissensbasis eines Unternehmens. Es geht darum, neue Erkenntnisse und Erfahrungen zu gewinnen. Unabhängig davon, ob diese für neue Entwicklungen genutzt werden können oder nicht.

  • Technologieentwicklung: In diesem Bereich geht es konkret darum, Wissen und Fähigkeiten zu erwerben und auszubauen, die bestehende Probleme durch technische Lösungen beheben können.
  • Vorentwicklung: Im Vorfeld etwaiger serien- und marktorientierter Produktentwicklung werden in diesem Bereich neue Technologien auf ihre Umsetzbarkeit hin überprüft. Ziel dabei ist es, das technische Risiko aus der späteren seriellen Produktentwicklung vorwegzunehmen. Teil der Vorentwicklung ist meist das „Innovationsmanagement“, welches mit Hilfe von Kreativitätstechniken neue Ideen z.B. für Produktentwicklungen generieren soll, aber auch durch Überwachung der relevanten Entwicklungen an Markt, Gesellschaft, Forschung und Politik neue Trends aufdecken soll.
  • Prozess- und Produktentwicklung: Dieser Bereich vereint alle im Vorfeld eruierten Potenziale (Wissen, Fähigkeiten, Prozesse und Produktvorentwicklungen/Prototypen) mit dem Ziel diese in neue Entwicklungen einzubinden und diese am Markt zu platzieren.

QUO bietet umfangreiche Dienstleistung im Bereich Forschung und Entwicklung

Als eines der ersten Innovationsdienstleistungsunternehmen in der Schweiz verfügt QUO über langjährige Erfahrung in Hinblick auf Innovationsmethoden und Produktentwicklung. Wir helfen Ihnen mit Hilfe von Technologiescouting und Trend Analyse die für Ihr Unternehmen relevanten Entwicklungen zu eruieren. In einem gemeinsamen Innovations-Workshop generieren wir Ideen, wie Sie auf neue Anforderungen Ihrer Kunden reagieren können. Vielversprechende Ideen können wir dann gemeinsam mit Ihnen von der ersten Skizze, über Funktionsmuster bis hin zum funktionsfähigen Prototoypen weiter entwickeln. Bei Bedarf verfügen wir auch über ein grosses Netzwerk, sodass wir Sie bis zur Serienreife begleiten können.

In den vergangenen 20 Jahren konnte QUO ihr umfangreiches Know-How in über 500 branchenübergreifenden Projekten unter Beweis stellen. Gerne laden wir Sie zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch ein. Kontaktieren Sie uns per Telefon: 044 307 40 60 oder per Email. info@quo.ch.

Wir freuen uns, Sie bei uns zu begrüssen!

Andreas Halbleib

CEO
Dipl. -Ing. Maschinenbau
+41 44 307 40 14
andreas.halbleib@quo.ch