Produktdesign – Analog und digital

Das Produktdesign, auch Industriedesign, ist bei QUO AG ein integraler Bestandteil der Produktentwicklung. Man versteht darunter die ganzheitliche konzeptionelle und gestalterische Entwicklung eines Produkts. Handelt es sich um digitale Produkte stehen vor allem UX und UI Design im Vordergrund.
Als Teil eines interdisziplinären Entwicklungsteams, tragen die Designer bei QUO während der Produktentwicklung insbesondere der Usability, also der Nutzerfreundlichkeit und Nutzeranwendung für den Endverbraucher, stets Sorge. Aber auch bei der Eingliederung des Produkts in die bestehende Produktpalette des Kunden. Beim Industriedesign spielen zusätzlich das spätere Einsatzgebiet, sowie die fertigungstechnischen, wirtschaftlichen und baulichen Grenzen eine Rolle.

Produktdesign trägt daher einen wesentlichen Teil zur Produktinnovation bei, da erst ein nutzerfreundliches und attraktives Design auch wesentlich zur Vermarktbarkeit des finalen Produkts beiträgt.

Produktdesign beginnt mit der Zieldefinition

Jede Produktentwicklung gliedert sich grob in drei Hauptphasen: Planung, Gestaltung und Umsetzung. Während der Planungsphase erfolgt das Briefing und die erste Ideensuche unter Berücksichtigung der Zielgruppe, der Marktsituation, Trends und technologischer Entwicklungen. Bereits an dieser Stelle ist es die Aufgabe vom Industrial Design, die Zielvorstellung hinsichtlich Usability und Design in die Konzeptphase einzugliedern. Die Hauptarbeit der Industriedesigner erfolgt dann in der Gestaltungsphase. In dieser erstellt man eine detaillierte Konzeption des Produkts und kreiert erste Gestaltungsentwürfe bis hin zu ersten Mock-ups. Mit dieser Vorstufe von Prototypen können erste Funktionstests und Anwendertests durchgeführt werden.

In der Umsetzungsphase wird das „beste“ Konzept detailliert und CAD-Daten für die Fertigung erstellt. Auch der Prototypenbau fällt in diese Phase.

Um eine erfolgreiche Produktentwicklung sicherzustellen ist es unabdingbar, dass Produktdesign und Engineering von Projektbeginn an Hand in Hand arbeiten. Nur so stellt man sicher, das auch wirklich alle konstruktions- und materialtechnischen Anforderungen, sowie rechtliche, wirtschaftliche und ökologische Rahmenbedingungen eingehalten werden.

Mehr AnzeigenWeniger anzeigen

UNSERE DIENSTLEISTUNGEN:

  • Konzeption und Evaluierung von Visionen
  • Entwicklung von Designsprachen bis hin zum Erstellen von Produktrendering
  • Benutzerorientiertes Design in den Bereichen Produkt (Konsum- / Investitionsgüter) sowie Interaktion (Bedienoberflächen analog/digital)

QUO – Wir stehen für ganzheitliche Produktinnovation

Überzeugen Sie sich selbst von unseren Designkompetenzen. Kontaktieren Sie uns unter +41 44 307 40 60 oder per EMail unter info@quo.ch und vereinbaren Sie ein persönliches, kostenfreies Erstberatungsgespräch. Wir stehen Ihnen bei Fragen und dem Wunsch nach weiteren Informationen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns, Sie bei Ihren kommenden Entwicklungsprojekten zu unterstützen und mit Ihnen gemeinsam die Produkte und Technologien von morgen zu entwickeln.

Urs Herger

Produktgestalter HfG
+41 44 307 40 68
urs.herger@quo.ch

Manuel Kallen

BA ZFH Industrie- & Produktdesign
044 307 40 63
manuel.kallen@quo.ch