Design einer Kapselkaffeemaschine für den brasilianischen Markt

3 corações

Die Marke TRES® gehört zur Gruppe 3corações und zählt zu den führenden Anbietern von Kapselkaffee-Systemen in Brasilien. Um zukünftig ihre Kunden aus Brasilien und Südamerika noch besser zu bedienen, war es das Ziel von TRES® ihr bestehendes Sortiment um eine neue Produktfamilie zu erweitern. Zur Umsetzung dieses Projekts wurde QUO mit der Konzeption und dem Design dieser neuen Produktfamilie beauftragt.

Vielfältige Herausforderungen an das Design

Diese Aufgabe stellte die Industriedesigner von QUO vor vielfältige Herausforderungen: Zum einen musste ein Design entwickelt werden, welches zum südamerikanischen und speziell zum brasilianischen Markt passt und zum anderen sollte sich das Design der neuen Produktfamilie sinnvoll in das bestehende Sortiment von TRES® einfügen. Um den Anforderungen des Kunden gerecht zu werden, führte QUO zunächst eine Marktstudie durch und verglich verschiedene gängige Haushalts-Kapselkaffeesysteme in Hinblick auf Nutzerfreundlichkeit, Design, Bedienung und Qualität des Getränks.
Basierend auf den Ergebnissen wurden die Anforderungen an Technik und Design in Konzepten ausgearbeitet. QUO konzipierte die neue Produktfamilie von insgesamt drei Geräten für Tres® und erarbeitete zusätzlich eines der Geräte von Konzept bis zum finalen Gerät.

Umfangreiche Industrial Design Kompetenz von QUO

Bei der Umsetzung des finalen Designs der neuen Maschine Tres® Lov konnte QUO ihr umfangreiches Know-How in den Bereichen Usability Engineering, Produktentwicklung, wie auch Industrial Design einbringen. Dabei wurden während des gesamten Projektverlaufs die technische Umsetzbarkeit und die Anforderungen im Zielmarkt stets im Blick behalten.

Grundstein für neue Produktgeneration

Die Weiterentwicklung der TRES® LOV Kaffeemaschine legt gleichzeitig den Grundstein für eine neue Generation von Kapselmaschinen mit hohem Wiedererkennungswert. Mit seiner Kompaktheit entspricht die neue Gerätefamilie dem Sortiment von TRES® und hebt sich trotzdem von den bestehenden Geräten ab.

Herausforderungen

Passendes Design für Südamerikanischen und Brasilianischen Markt
Herstellbarkeit zu den Ziel-Produktionskosten

Leistungsumfang

Entwurf einer neuen Produktfamilie mit drei Maschinen
Umsetzung der ersten Maschine der Produktfamilie

Projektdauer

48 Monate

Kernteam

3 Mitarbeiter