Optimierung & Redesign Schliessung

Zippsafe AG

Zippsafe vereinfacht smarte Personalgarderoben und entwickelt platzsparende, intelligente Garderobenlösungen. Ihre Kernkompetenzen liegen in der Entwicklung, Herstellung und Installation flexibler und sicherer Aufbewahrungslösungen für Umkleideräume und öffentliche Gebäude. Das Jungunternehmen wandte sich im Rahmen eines Redesign-Projektes an die QUO AG. In der Zusammenarbeit ging es um die Optimierung des Reissverschluss-Schlittens und die Gestaltung eines neuen Griffs, um so die Nutzerfreundlichkeit und den Brand-Fit zu verbessern und die Herstellungskosten zu senken.

Der iterative Designprozess als Schlüssel

In der Analysephase wurden die bereits bestehenden Modelle von Zippsafe getestet und anschliessend die Anforderungen an das Redesign festgelegt. Schnell wurden erste Konzeptideen in einfachen Mockups umgesetzt und in iterativen Design-
Loops getestet und optimiert. So wurden die Schlüsselfunktionen und Probleme des Produktes bereits sehr früh im Entwicklungsprozess erkannt und es konnten Optimierungen vorgenommen werden. Zudem konnte mit den Fertigungspartnern der QUO AG eine erste Kosteneinschätzung gemacht und die Konstruktion laufend auf die Herstellverfahren hin angepasst werden.

Resultate

– Designvision
– Mockups & Anwendertests
– Funktionsmuster
– Beratung bei der Materialauswahl

Leistungsumfang

– Design Thinking Workshop
– Analyse, Ideation und Prototyping
– Musterbau & Materialauswahl

Projektdauer

6 Monate

Kernteam

3 Mitarbeitende

Prozessschritte